SLIDER

"Hast du je ein Cover für eines deiner Bücher entworfen?"

Logo zur Montagsfrage. Gestaltung © paperthin/Schreibwahnsinn // fieberherz.de
Die Montagsfrage für Autoren von Schreibwahnsinn, nach einem Konzept von Paperthin.

Hast du je ein Cover für eines deiner Bücher entworfen oder es dir vorgestellt? Wenn ja, wie sieht es aus?

Der aufmerksame Leser weiß, dass dieser Blog das Entstehen meines ersten Romans begleitet, daher kann ich nicht wirklich auf andere publizierte Bücher zurückgreifen. Allerdings klappt es mit der Beantwortung dieser Montagsfrage doch noch gut, denn das Romanprojekt existiert in seinem ersten Entwurf ja schon ein paar Jahre. Und bevor ich es doch wieder ruhen liess, entwarf ich tatsächlich spaßeshalber Cover dafür - da kamen mir meine paar Kenntnisse in Photoshop durch (Amateur-) Webdesign und meine Fotografen-Ausbildung ganz gelegen. Erste Cover entstanden um 2009/2010 herum, vornehmlich für BookRix. Leider kann ich hier nicht mehr zeigen, weil ich keine weiteren Entwürfe auf meinen Festplatten gefunden habe. Dennoch kann man z.B. alte Titel des Romans sehen (bislang existiert ja kein neuer, aber es wird definitiv keiner dieser hier werden mittlerweile lautet der Titel tatsächlich SAINT BLAKE...) :)

Neu auf dem Blog: Die Montagsfrage.

Neu auf dem Blog: Die Montagsfrage.

Letztens darüber gestolpert und direkt in eine Idee verliebt - und zwar die der Montagsfrage für Autoren von Schreibwahnsinn, der ursprünglichen Idee von Paperthin nachempfunden. Ich muss zugeben, ich bin nicht sonderlich gut darin, so etwas regelmäßig zu machen. Montagsfrage impliziert eine Regelmäßigkeit, die ich nicht nie versprechen werde einhalten zu können. Aber hin und wieder möchte ich so eine Montagsfrage hier posten, weil ich diese zusammen mit den dazugehörigen Antworten an sich spannend und aufschlussreich bei anderen Autoren finde. Bin zwar eher blutiger Anfänger als tatsächlich Autor, aber auch Anfänger dürfen laut Beschreibung mitmachen :) Also los!

Die Montagsfrage für Autoren von Schreibwahnsinn, nach einem Konzept von Paperthin.

Wie viele Ideen schlummern in deinen Notizbüchern?

Eigentlich besitze ich ganz viele Notizbücher, aber es steht kaum etwas drin. Habe da so eine Angst, ein schönes Buch mit etwas vollzukrakeln, das mir am Ende nicht mehr gefällt und damit eben nicht zu einem schönen Notizbuch passt. Deswegen muss ich die Frage ein bisschen umformulieren: Wie viele Ideen hast du noch auf Lager?

Recherche & neues Layout (mal wieder)

Recherche & neues Layout (mal wieder)

Bücher zur Recherche stapeln sich. Foto © Steffi Koch // fieberherz.blogspot.de

Im Moment wollen die Prüfungen und mein Praktikum für's Studium vorbereitet werden, daher passiert nicht ganz so viel an der Schreibfront. Zumindest aber habe ich mir ein bisschen Lektüre zur Recherche ausgeliehen und werde schon mal teilweise (digital) kopieren, damit ich später damit weiter arbeiten kann. Momentan freue ich mich auch (noch) auf die Lektüre, weil ich noch einiges für die Konstruktion von Erins Welt dazulernen möchte!
Außerdem hat sich das Layout drastisch geändert, denn das alte (und insgesamt zweite also) ging mir auf die Nerven mit all dem Rosa! Den Header fand ich noch ganz nett, aber er passte insgesamt doch nicht zum Romanprojekt. Jetzt also alles neu. Feedback ist gerne gesehen! Bitte auch gerne melden, wenn irgendwas nocht nicht funktioniert, merci :)

Neues Layout für den Blog. Gestaltung © Steffi Koch // fieberherz.blogspot.de


IMPRESSUMHAFTUNGDATENSCHUTZKONTAKT
© F I E B E R H E R Z • Theme by Maira G.