Schriftstrom – Der Schreibmarathon am 23. November

2014/11/13
SCHRIFTSTROM, der Schreibmarathon. Collage © fieberherz.de
Grafik Schreibmaschine © Freepik // Grafik Papier & Gestaltung © FIEBERHERZ

Im vergangenen Post habe ich bereits ein bisschen abgeklopft, wer an einem Schreibmarathon im Dezember interessiert wäre – nun steht das Datum fest!

Du brauchst einen kleinen Motivationsschub in Sachen Schreiben? Wie wäre es denn mit einem Schreibmarathon gemeinsam mit anderen Autoren? Mache mit bei SCHRIFTSTROM und setze dich gemeinsam mit anderen zeitgleich am Sonntag, 23.11.2014 zwischen 15 und 22 Uhr an dein persönliches Projekt!

↦ Zur Anmeldung
Du kennst liebe Menschen, die auch Spaß an einem Schreibmarathon haben könnten? Teile diese Veranstaltung und/oder lade sie direkt ein :)

FAQ
Frequently Asked Questions oder zu Deutsch auch Häufige Fragen findet ihr hier zusammen mit den dazugehörigen Antworten rund um den Schreibmarathon. Sollte etwas unklar bleiben, hinterlasst einen Kommentar oder schreibt mir eine E-Mail :)

Was stelle ich mir unter einem "Schreibmarathon" vor?
Simultanes Schreiben mehrerer (Hobby-)Autoren an ihrem persönlichen Projekt – im Marathon, weil das Ganze mehrere Stunden dauert. Organisiert wird die Veranstaltung über Facebook. Auf der dazugehörigen Veranstaltungsseite (s.o. Zur Anmeldung) kann man eigene Fragen loswerden, die sich beim Schreiben ergeben oder grundsätzlich interessieren. Zwischendurch stellt der Moderator (also ich, Steffi von birdkin.blogspot.de) Reizfragen, deren Beantwortung rein freiwillig ist. Ziel ist es, möglichst viele Wörter zu schaffen. Ziele steckt sich jeder Autor selber – dies ist kein Wettbewerb.

Muss ich mich unbedingt auf Facebook dafür anmelden?
Ja und Nein. Ja, wenn Austausch gewünscht ist, denn anders kann man auf der Veranstaltungsseite keine Kommentare hinterlassen. Nein, wenn der Austausch nicht interessiert. In diesem Falle würde ich mich jedoch dennoch über eine Anmeldung freuen, damit ich einschätzen kann, wie viele teilnehmen.

Ich kann erst später anfangen, als angegeben – ist das schlimm?
Nein. Jeder beginnt, wenn er dazu Zeit und Kopf hat. Und andersherum: Wer Feuer gefangen hat, kann natürlich auch noch länger weiter schreiben.

Was für ein Projekt sollte das sein, an dem ich arbeiten möchte?
Das spielt keine Rolle. Ob Roman, Theaterstück, Kurzgeschichte – alles ist legitim. 

An dem anstehenden Termin bin ich verhindert – findet SCHRIFTSTROM noch einmal statt?
Bei Erfolg – ja, unbedingt! Das wird sich in den nächsten Tagen zeigen.


Kommentare zu "Schriftstrom – Der Schreibmarathon am 23. November"
  1. Ui, ich bin dabei. Ich weiß noch nicht genau, was ich schreiben werde. Doch ich habe schließlich noch ein paar Tage Zeit, mir das zu überlegen. ;)
    Tolle Aktion. Und einen tollen Namen hast du dafür gefunden. Freue mich drauf!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass du dabei sein kannst :D Und danke für das Kompliment! Es war wirklich schwieriger als man annehmen könnte, einen kurzen, knackigen Namen zu finden, der nicht schon in allen möglich soz. Netzwerken und als Hashtag vergeben ist :,D

      Löschen