Wenn es mir gerade leichter fällt, zu ver­schie­de­nen The­men hin­sicht­lich kre­a­tiv­en Le­bens, Pop­kul­tur oder Ge­sell­schaft zu spr­echen statt zu schrei­ben, springt STARLA CRASH als Sidekick des Blogs im Podcast-Format in die Bresche. Fühlt sich an wie der Rest hier: mit Ecken und Kanten, ohne den An­spruch von glatt­po­lier­ter Pro­fes­si­o­na­li­tät, ein biss­chen aus dem Är­mel ge­schüt­telt und de­fi­ni­tiv mit Herz und Authentizität verrührt. Hin und wieder mit Gästen, eher kurz als lang und dann erscheinend, wann es bei mir passt.

Zu finden auf dem Blog, überall via RSS, auf iTunes und Spotify.

Credits

Sound: alkis, ERH, suonho, fieberherz.de & Mix von fieberherz.de
FotosChristian Gertenbach, Erol Ahmed & Grafikdesign von fieberherz.de