Image Slider

Fieberherz-Kalender - Juli

2016/06/30
Kalenderblatt Juli - das wort liebe ich...  // Text/Illustration/Kalendarium © fieberherz.de
 Mock-Up © Ty_
 
Ich freue mich, dass es dieses Mal geklappt hat, euch noch im Juni das (eher experimentelle und nun äußerst textlastige) Kalenderblatt für Juli zur Verfügung zu stellen. Nun auch dreifach geprüft in Sachen Kalendarium ;) 

Ich werde monatlich ein Kalenderblatt zur Verfügung stellen mit Motiven zum Thema Schreiben und Lesen. Der Stil variiert dabei, weil ich mich gerne ausprobiere. Das nächste Kalenderblatt für den August gibt es Ende Juli.


Tipps zum Selberbasteln:

  • Ich empfehle ein Papier mit einer Schwere von mind. 160g/m² (normales Druckerpapier wiegt 80g/m² und ist viel zu dünn), sowie die Verwendung eines Laserdruckers für optimale Ergebnisse. Ein normaler Tintenstrahldrucker geht auch, auch wenn das Bild dann wegen des Ausblutens der Tinte nicht ganz so fein werden kann.
  • Zum Aufhängen empfehle ich ein Klemmbrett. Klemmbretter in DIN A4 aus Holz beginnen bei circa 4€/Stk. mit Versand z.B. auf Amazon. Es gibt verschiedene Arten von Klemmen – da solche Kalender eigentlich an die Wand kommen, empfehle ich, beim Kauf darauf zu achten, dass das Brett an die Wand genagelt werden kann. Mein Klemmbrett hat z.B. eine herausklappbare Metallöse an der Rückseite.

DOWNLOAD

Fieberherz-Kalender - Juni

2016/06/12
Kalenderblatt Juni - my heart gladly bleeds into each and every word  // Text/Illustration/Kalendarium © fieberherz.de
 Mock-Up © Ty_
 
Bachelorarbeit ist geschafft, ich selber auch. Deswegen leider extrem verspätet das Juni-Kalenderblatt. Ich gelobe Besserung. Und auch Erholung für mich selbst, Batterien aufladen... Dann klappt es mit allem anderen auch wieder ;)

Ich werde monatlich ein Kalenderblatt zur Verfügung stellen mit Motiven zum Thema Schreiben und Lesen. Der Stil variiert dabei, weil ich mich gerne ausprobiere. Das nächste Kalenderblatt für den Juli gibt es Ende Juni.


Tipps zum Selberbasteln:

  • Ich empfehle ein Papier mit einer Schwere von mind. 160g/m² (normales Druckerpapier wiegt 80g/m² und ist viel zu dünn), sowie die Verwendung eines Laserdruckers für optimale Ergebnisse. Ein normaler Tintenstrahldrucker geht auch, auch wenn das Bild dann wegen des Ausblutens der Tinte nicht ganz so fein werden kann.
  • Zum Aufhängen empfehle ich ein Klemmbrett. Klemmbretter in DIN A4 aus Holz beginnen bei circa 4€/Stk. mit Versand z.B. auf Amazon. Es gibt verschiedene Arten von Klemmen – da solche Kalender eigentlich an die Wand kommen, empfehle ich, beim Kauf darauf zu achten, dass der Kalender an die Wand genagelt werden kann. Mein Klemmbrett hat z.B. eine herausklappbare Metallöse an der Rückseite.

DOWNLOAD

Visitenkarten von MOO

2016/06/10
Visitenkarten von MOO // Druck: moo.com // Foto/Visitenkartendesign fieberherz.de

Ein Geständnis: Ich liebe gute Visitenkarten. Nicht nur in Sachen Optik, sondern auch hinsichtlich der Haptik. Bislang habe ich für andere Blogs/Projekte bei Overnightprints.de bestellt und war stets sehr zufrieden (meinen alten Testbericht dazu lest ihr hier). Letztes Jahr brachten mich aber die Mädels von MuseumLifestyle und Marie Graßhoff auf die Seite MOO, wo ich anfangs für FIEBERHERZ die Mini-Visitenkarten bestellte und bereits sehr zufrieden war. Für das Relaunch Anfang April aber gab es etwas Gönnung: die Luxe-Visitenkarten.

Warum du Visitenkarten verdienst

2016/06/07
Warum du Visitenkarten verdienst // Foto/Visitenkartendesign fieberherz.de

Anfang letzten Jahres dachte ich darüber nach, mir Visitenkarten drucken zu lassen. Weil ich zusehends mit Leuten über dieses Hobby spreche, das Schreiben an Buch und Blog. Weil ich gerne etwas mitgeben möchte, damit es idealerweise nicht nur bei dem Gespräch bleibt. Doch dann – Panik. Das hier ist ein Blog über einen nicht abgeschlossenen Schreibprozess. Was soll die Augenwischerei mit Pseudo-Professionalisierung? Wofür halte ich mich eigentlich?
Und doch sage ich jetzt: Mein Blog und ich, wir verdienen Visitenkarten. Es wird Leute geben, die sich fragen, warum das so sein soll. Aber auch solche, die dort kopftechnisch noch hin kommen wollen.  

Interview mit Autorin Julia Mayer

2016/05/22
Interview mit Autorin Julia Mayer auf fierberherz.de // Foto © Julia Mayer
Foto © Julia Mayer

Für das zweite Interview auf diesem Blog konnte ich die tolle Julia Mayer gewinnen, ebenfalls eine derjenigen, die mich enorm inspiriert für meine Arbeit am eigenen Buch. Ich liebe insbesondere ihre Charaktere, wie in der Old Souls-Reihe, Séance oder Frostbiss und auch ihren Hang zum Dunklen und Melancholischen.